Anreise vom Fährhafen Orzola nach La Graciosa

 

LA GRACIOSA liegt im Norden in Sichtweite von Lanzarote. Zur Anreise buchen Sie einen Flug bis Arrecife, der Hauptstadt von Lanzarote. Vom Flughafen bringt Sie ein extra für Sie bestellter Taxifahrer zum Hafen von Orzola (Fahrzeit etwa 30 - 40 Min.), von wo Sie nach 20-minütiger Überfahrt mit der Fähre Ihr Ziel erreichen.

 

 

 

 

 

Fähre  Ferry 

 

La Graciosa

 

Klick das Boot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

La Graciosa – die „Anmutige“ – die „afrikanische“ Insel – eine Welt für sich

 

Schon bei der Ankunft werden Sie spüren, dass

LA GRACIOSA eine besondere Atmosphäre besitzt und die Uhren dort anders gehen als gewohnt. Es gibt auf der Insel keine asphaltierten Straßen und außer ein paar Jeeps keine Autos. Sie werden mit dem Jeep abgeholt und nach einer kleinen Orientierungsfahrt durch den Ort zu Ihrem Appartement gebracht. Unser Personal ist auch immer für Sie da, wenn Sie Wünsche haben oder es einmal Probleme geben sollte. Beispielsweise besorgen wir Ihnen - falls Sie nicht selber angeln möchten - jederzeit den besten, fangfrischen Fisch zum selber braten:

Alles, was man braucht:

 Neben Pedro Barba, einer kleinen, privaten Feriensiedlung, ist Caleta del Sebo, die "Hauptstadt" der einzige Ort auf der Insel.

Das beschauliche Fischerdorf besteht zum großen Teil aus weißen, zumeist einstöckigen Häusern. In Caleta del Sebo gibt es eine Bank, ein Postamt, eine Kirche, einen Arzt sowie eine Apotheke. Die Bäckerei sorgt für täglich frisches Brot und ,,süße Teilchen". Die Supermercados sind gut bestückt, sie werden regelmäßig über die Fähren vom "Festland" ( Lanzarote) beliefert Die Restaurants bieten, bodenständige Küche, Tapas, Pizza mit Salaten und natürlich vor allem Fisch und Meeresfrüchte.

    

 

Sie interessieren sich für einen Urlaub auf der Insel? Jetzt hier unverbindlich anfragen – klick ein Foto

 

 

 

 

 

 

 

Mit Rundfahrten per Jeep oder gezielten Fahrten zum Startpunkt ihrer Ausflüge können Sie Ihren Aufenthalt auf LA GRACIOSA spannend und abwechslungsreich gestalten

 

Jeep Safari:

Zum Sonnenuntergang auf die Playa de Las Conchas oder zum Baden an die Playa Francesa oder zum Surfen an die Westküste

 

 

 

Mountain-Bikes:

Fahrrad- und E-Bike-Verleih zum Erkunden der Insel auf eigene Faust – aber bitte die Wege nicht verlassen und die Räder auch nicht an den Fahrradständern vorbeischieben. Das hinterlässt Rinnen die dann vom Wasser ausgespült werden und Barrancos entstehen in kurzer Zeit.

 

 

Museum:

besuchen Sie das "kleinste Museum der Welt" - ist hoch interessant !!!

 

Tauchschule:

Infos im Büro am Hafen

 

Ausflüge:

Nach Lanzarote zu den Feuerbergen, Jameos del Agua, Cuevas de los Verdes oder zum Haus von Cesar Manrique

 

 

 

Surf- Kite-Standup-paddeling-Schule und Kajakvermietung: Infos auf dem Weg zur "Francesa"

 

faszinierende Unterwasserwelt --- nur 100 m von den Appartements finden sie die Möglichkeit, mit Hilfe von Taucherbrille und Schnorchel die Unterwasserwelt vor LA GRACIOSA zu erforschen.